«Vernetzt» - Europäische Tage des Denkmals am 7. und 8. September 2024

Haus Bodenmatt Entlebuch, © Monique Coulin

Haus Bodenmatt, Entlebuch © Monique Coulin

Die diesjährigen Europäischen Tage des Denkmals stellen unter dem Thema «vernetzt» die Zusammenarbeit mit den Eigentümerinnen und Eigentümern von Baudenkmälern in den Mittelpunkt. Der gemeinsame Eröffnungsanlass der Zentralschweizer Kantone vom 5. September gehört denn auch ganz der Eigentümerschaft.

Am Denkmaltag werden aber auch dieses Jahr laufende und kürzlich abgeschlossen Restaurierungs- und Umbauarbeiten vorgestellt und es können Kulturdenkmäler besichtigt werden, die sonst nicht oder nicht auf diese Weise, besucht werden können.

Auf der Webplattform www.kulturerbe-entdecken.ch ist das nationale Programm ab sofort einsehbar. Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen können ab Mitte August vorgenommen werden. Die Zentralschweizer Kantone werden auch dieses Jahr eine gemeinsame Programmbroschüre herausgeben. Diese liegt ab Anfangs August auf.

  • Kloster Eschenbach, © one idea gmbh-davidavolio.com

  • Landsitz Wartenfluh, © Priska Ketterer

  • Villa Bellerive, © Priska Ketterer

  • Haus Bodenmatt Entlebuch, © Monique Coulin

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen